line
ipv6 ready
Wenn du registriert bist, logge dich bitte ein:


 Daten Speichern?
 


Weitere Inhalte auf PSPSource:




yourPSVita.com




Die besten Oldies auf der PSP

am Samstag 14. Februar 2009
von Shoesy Autor Liste Email an Inhaltseintrag Drucke das Inhaltseintrag pdf-Datei erstellen Inhaltseintrag
in Artikel
Kommentare: 7
Hits: 13517
 9,75.0 - 4 Abstimmungen -



Auf der PSP ist nichts los? Gute Homebrews gibt es nicht? Weit gefehlt! Nach rund 4 Jahren gibt es dutzende Spiele, Portierungen und Emulatoren, die euch eure geliebten Oldies auf die PSP holen. Eine Runde DooM oder Abenteuer auf Monkey Island, ausgeprägte Simulations-Sitzungen mit Transport Tycoon...auf der PSP scheint nichts unmöglich.

Mit den folgenden Homebrews, Files und Games wollen wir euch die Creme de la Creme direkt auf dem Silbertablett servieren, damit ihr in Windeseile loslegen könnt mit dem Zocken. Satte 20 Games und Portierungen haben wir euch aufgelistet und bietet, wenn verfügbar noch gleich die Games dazu. Bei zahlreichen Programmen liegt sogar gleich die Shareware bei, womit dem ungetrübtem Spielspaß nichts im Wege steht.

Zu den Spielen und Homebrews die wir selbst noch nicht testen konnten, haben wir leider keine Informationen. Die Readme-Files der Games/Ports helfen euch aber bei Fragen weiter.






Informationen zum Spiel Bermuda Syndrome:
Der Hauptcharakter heist Jack Thompson. Er gehört zu einer US Air Force Bomberstaffel im zweiten Weltkrieg. In einer Mission über Deutschland wird sein Flugzeug von deutschen Jägern attackiert und getroffen. Aus unbekannter Ursache öffnet sich ein Portal, in das der Bomber stürzt. Dieses Portal führt in ein Paralleluniversum. Nach dem Absturz befindet sich Jack, als einziger Überlebender, in einem fremdartigen, dichten Dschungel. In dieser Parallelwelt soll unterdessen eine junge Frau einem fleischfressenden Dinosaurier geopfert werden. Jacks Flugzeug tötet jedoch beim Absturz die Kreatur. Jack kann sich aus dem Flugzeug retten und landet mit dem Fallschirm in einem Baum. Somit hängt er beim Start des Spiels in den Fallschirmseilen am Baum, nur bewaffnet mit einem Dolch. Nachdem Jack die Frau loschneidet, offenbart sie ihm, dass sie eine Prinzessin ist und für ihren todkranken Vater geopfert werden sollte. So wird sie Jacks Begleiterin. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew:
Keine Informationen vorhanden.

Informationen zu den benötigten Files:
Benötigt die Daten der Demo/Vollversion, siehe Readme.

2 Stimmen
(960,11 KB, 1075 Downloads)







Informationen zum Spiel Beats of Rage:
Beats of Rage des Senile Teams ist ein Tribut der Fans an Streets of Rage, SEGA's klassisches Mega Drive Spiel. Beats of Rage benutzt Figuren und Bildschirm Kapitel der King of Fighters Serie, und beinhaltet eine seitlich-scrollende Engine. Das Spiel ist beides, Open Source und hoch anpassungsfähig, zum Beispiel benutzt es externe PAK Dateien für die Grafiken, Sounds und Daten. Fans von mehreren Communities in denen das Spiel verfügbar ist (PC, Dreamcast, GP32, PSP, PlayStation 2, und Xbox) haben ihr eigenes Spiel kreiert, dass die Engine benutzt (allgemein als Mod bekannt). Einige Modautoren haben die Beats of Rage Engine benutzt um ein paar Spiele zu entwickeln, die nicht das typische Seitenscrollen benutzen (wie bei Road Rash Evolution). ...mehr auf Senileteam.com

Informationen zum Homebrew :
Das Homebrew existiert schon sehr lange und ist sehr ausgereift. Durch seinen vielen Updates gibt es mittlerweile die Möglichkeiten viele MODs auf den Stick zu packen, anstatt nur einer Datei.

Informationen zu den benötigten Files:
BOR.PAK bzw. weitere Gamepakete, sogenannte MODs.

8 Stimmen
(3,13 MB, 584 Downloads)


Games und Mods zum sofortigen loslegen:

14 Stimmen
(136,8 MB, 1040 Downloads)
14 Stimmen
(9,9 MB, 641 Downloads)
14 Stimmen
(42,77 MB, 566 Downloads)
6 Stimmen
(73,76 MB, 532 Downloads)
19 Stimmen
(33,66 MB, 796 Downloads)
17 Stimmen
(62,51 MB, 626 Downloads)
16 Stimmen
(88,33 MB, 609 Downloads)
21 Stimmen
(14,55 MB, 536 Downloads)

11 Stimmen
(43,27 MB, 408 Downloads)
6 Stimmen
(209,74 MB, 723 Downloads)
9 Stimmen
(19,19 MB, 483 Downloads)
7 Stimmen
(26,42 MB, 398 Downloads)







Informationen zum Spiel Cave Story
Cave Story ist ein Geschicklichkeitsspiel, das vom Gameplay her den letzten Teilen der populären Castlevania-Reihe ähnelt. Kann der Spieler anfangs tatsächlich nur laufen und springen, beherrscht er später durch gefundene Gegenstände zahlreiche weitere Fähigkeiten, die das Erkunden neuer Areale erlauben. Dabei helfen neun verschiedene Waffen, sich die Feinde vom Leibe zu halten, die wie der Rest des Spieles im pixeligen Comicstil gehalten sind. Cave Story wurde von zahlreichen Seiten ausgezeichnet und für seine große Spielwelt, ausgefeilte Story und stilsichere Grafik gelobt. Das schwedische Magazin Superplay kürte das Spiel gar zum "best Freeware game ever". Ursprünglich ausschließlich auf Japanisch erschienen, wurde Cave Story wenig später von einem Fanprojekt ins Englische übersetzt und so einem breiterem Publikum bekannt.

Informationen zum Homebrew :
Das Homebrew ist eine tolle Umsetzung der PC Freeware.

Informationen zu den benötigten Files:
Keine separaten Daten nötig.

2 Stimmen
(1,77 MB, 463 Downloads)






Informationen zum Spiel Descent:
Außerirdische haben die Schürfroboter der Post-Terran Mining Corporation (PTMC) in ihren Bergwerken auf dem Mond und den Planeten unseres Sonnensystems unter ihre Kontrolle gebracht. Die wenigen menschlichen Angestellten wurden gefangengenommen oder getötet. Die Aufgabe des Spielers ist es, in 30 Levels die Bergwerke von den Robotern zu säubern, die Gefangenen zu befreien und die Hauptreaktoren der Minen zu zerstören. Gelegentlich trifft man auf einen besonders großen und starken Boss-Roboter. Zutritt zu den verschiedenen Bereichen einer Mine verschafft man sich mit passenden Codekarten, die man im Level finden kann. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Das Spiel ist etwas verbugt, nicht alle Einstellungen funktionieren zufriedenstellend, aber die Framerate ist in Ordnung. Aufgrund der wenigen Tasten einer PSP muss man sich etwas über Tastenkombinationen aushelfen, damit das Spiel mit all seinen komplexen Konfigurations- und Steuerungsmöglichkeiten gespielt werden kann. Doch es macht wirklich Spaß! Zudem darf man sich an einem Multiplayer Modus erfreuen und wer auf Descent steht, dem sei dieses Homebrew ans Herz gelegt. Doch leider gab es die letzten Jahre kein Update.

Informationen zu den benötigten Files:
Man benötigt die Dateien descent.hog und descent.pig nachdem man das Spiel auf Version 1.4a gepatched hat. Näheres in der beiliegenden Readme.

2 Stimmen
(1,33 MB, 611 Downloads)






Informationen zum Spiel DooM:
Doom (engl. „Verhängnis“, „Untergang“ oder „böses Schicksal“) bezeichnet eine Ego-Shooter-Computerspiele-Serie, deren erster Teil am 10. Dezember 1993 von id Software veröffentlicht wurde. Durch die starken Verbesserungen von Gameplay und 3D-Grafik gegenüber dem indirekten Vorgänger Wolfenstein 3D sowie durch den überragenden kommerziellen Erfolg des Spiels gilt Doom als wegweisender Meilenstein im Bereich der Computerspiel-Technik. id Software hat seit 1991 kontinuierlich Ego-Shooter entwickelt: Hovertank 3D (1991), Catacomb 3D (1991), Wolfenstein 3D (1992), Wolfenstein 3D - Spear of Destiny (1992), Doom (1993), Doom II (1994), Quake 1, Quake 2, Quake 3 und Doom 3. Außerdem hat die Firma einige Ego-Shooter von anderen Entwicklerteams produzieren lassen (oder im Einverständnis publiziert): Master Levels for Doom II (1995), Final Doom (1996), Return to Castle Wolfenstein (2001) sowie Quake 4 (2005). ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Die vielen Homebrew-varianten arbeiten alle sehr zuverlässig und bieten teils die komplette Fülle an Optionen. Jedoch hat nicht jeder Emulator auch Support für Sound, daher muss man eventuell probieren, welches Homebrew einem eher zusagt. Auf alle Fälle laufen DooM, DooM II und alle Erweiterungen im WAD-Format sehr flüssig.

Informationen zu den benötigten Files:
Doom.wad, Doom2.wad und alle andere WAD-Files.
Shareware siehe Download

4 Stimmen
(2,55 MB, 1093 Downloads)
2 Stimmen
(6,71 MB, 2790 Downloads)
3 Stimmen
(2,58 MB, 1346 Downloads)
6 Stimmen
(1,75 MB, 490 Downloads)


Damit ihr gleich loslegen könnt, haben wir hier die Shareware von DooM 1:

4 Stimmen
(2,34 MB, 599 Downloads)








Informationen zum Spiel Duke Nukem:
Duke Nukem 3D (kurz Duke 3D) ist der dritte Teil einer Computerspiel-Reihe der Firma 3D Realms und wurde am 29. Januar 1996 von Apogee Games veröffentlicht. Es handelt sich bei diesem Spiel um einen Ego-Shooter. Die ersten beiden Teile der Spieleserie, Duke Nukem und Duke Nukem 2, sind Jump'n'Run-Spiele. Duke Nukem 3D hat mit diesen nur den Protagonisten Duke Nukem gemein. Duke Nukem 3D bietet trotz des Namens kein echtes 3D, sondern nur eine verbesserte Version eines 2D-Raycasters. Sie ermöglicht neben der verwendeten, um Decken- und Bodeninformationen erweiterten 2D-Darstellung das Darstellen von geneigten Flächen und das Nach-oben- bzw. Nach-Unten-Schauen. Diese Art der Darstellung wurde gelegentlich als 2,5D-Darstellung bezeichnet. Es stellte gegenüber dem zu der Zeit weit verbreiteten Spiel Doom einen gewissen Fortschritt dar. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Auch Duke rockt das Haus. Noch sind die vielen erhältlichen Emualtoren nicht perfekt, das Feeling kommt trotzdem sehr gut herüber. Die Optionen sind fast alle anpassbar und die Engine läuft sehr flüssig.

Informationen zu den benötigten Files:
Die Datei DUKE3D.GRP vom PC-Original

6 Stimmen
(1,37 MB, 1574 Downloads)






Informationen zum Spiel Flashback: The Quest for Identity:
Das Spiel Flashback: The Quest for Identity ist ein Action - Jump & Run, das aber auch Adventure- und Shoot ’em up-Elemente beinhaltet. Der Firma Delphine Software gelang damit Anfang der 90er Jahre ein wahres Meisterwerk und Flashback war so erfolgreich, dass es außer für den Amiga, für den das Spiel ursprünglich entwickelt wurde, auf etliche andere Spieleplattformen (MS-DOS, Apple Macintosh, SNES, Atari Jaguar, Philips CD-i, Sega Mega Drive, Sega CD, Acorn Archimedes, 3DO, FM Towns) portiert wurde. Besonders gelungen ist die für die damalige Zeit hervorragende Grafik und die Atmosphäre, die durch die Story und deren Umsetzung geschaffen wird.

Conrad Hart ist Wissenschaftler und hat einen Apparat erfunden, mit dem man die molekulare Dichte von Lebewesen messen kann. Als er seine Erfindung testet, stellt er bestürzt fest, dass sich Wesen mit extrem hoher molekularer Dichte unter die Bevölkerung der Erde des Jahres 2142 gemischt haben, die keine Menschen sein können. Als dann auch noch seine Freundin spurlos verschwindet, ergreift er Sicherheitsmaßnahmen, um sein Gedächtnis in einem Holo - Würfel zu speichern. Kurz darauf wird Conrad gekidnappt und sein Gedächtnis gelöscht. Unter der Aufbietung all seiner Kräfte gelingt ihm die Flucht aus dem Gefängnis, aber er findet sich ohne Erinnerung an sein früheres Leben auf Titan wieder - einer Kolonie der Erde. Nur mit einer Pistole bewaffnet muss er sein Gedächtnis wieder finden und aufklären, wer diese Wesen sind und was sie vorhaben... ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Keine Informationen vorhanden.

Informationen zu den benötigten Files:
Entwickler-Homepage

4 Stimmen
(292,29 KB, 736 Downloads)
0 Stimmen
(327,25 KB, 291 Downloads)






Informationen zum Spiel Heart of the Alien (Another World):
Der Spieler schlüpft in die Rolle von Lester Knight Chaykin, einem jungen, brillanten, rothaarigen Physiker. Als er sich in einer stürmischen Nacht in seinem Hi-Tech-Labor an einen Antimaterie-Versuch wagt, wird sein Teilchenbeschleuniger von einem Blitz getroffen und der Professor findet sich in einer Parallelwelt wieder. Dort trifft er auf ungesellige Planetenbewohner, welche ihn nach erfolgreicher Flucht vor einer löwenähnlichen Kreatur gefangennehmen (Obwohl die humanoiden Wesen primitiv wirken, verfügen sie über eine eindrucksvolle Technologie wie Laserwaffen und Anti-Schwerkraft-Geräte. Diese könnten allerdings von einer vorangegangenen Zivilisation gestohlen worden sein). In der labyrinthischen Alienstadt muss man sich zunächst aus einem Käfig befreien, Wachen geschickt ablenken, Fallen umgehen, einen Gefangenen als Helfer auftreiben, Transportmittel und Waffen benutzen, um von einem Bildschirm erfolgreich zum nächsten zu gelangen. Es wird „Screen für Screen“ umgeschaltet. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Keine Informationen vorhanden.

Informationen zu den benötigten Files:
Es wird ein Disc-Image (ISO) der SEGA CD-Version benötigt. Zum erstellen einer solchen Kopie dient z.B. das PC-Tool ISO-Buster.

4 Stimmen
(294,92 KB, 406 Downloads)






Informationen zum Spiel Heretic:
Das Spiel benutzt eine modifizierte Version der Doom-Engine und war einer der ersten Ego-Shooter in dem der Spieler die Möglichkeit hatte, nach oben und unten zu blicken. Vom Spieldesign ist Heretic stark an Doom angelehnt, es unterscheidet sich vor allem durch sein Fantasy-Szenario. Eine Anlehnung an thematisch verwandte Rollenspiele ist das Inventar, das einem erlaubt, magische Gegenstände (Powerups) zu sammeln und bei Bedarf anzuwenden.

Der Spieler schlüpft in die Haut eines namenlosen Helden und muss sich mit Hilfe von Waffen wie einer Armbrust und verschiedenen magischen Fernwaffen durch zahlreiche Levels wie Burgen und Verliese kämpfen, wobei sich ihm Kreaturen wie Gargoyles, Golems und Untote Ritter in den Weg stellen. Üblicherweise muss der Spieler verschiedene Schlüssel finden um weitere Areale im jeweiligen Level zugänglich zu machen, bis er den Ausgang gefunden hat.

Obwohl Heretic 2 die Handlung lose fortsetzt, bildet Heretic bereits mit Hexen: Beyond Heretic und Hexen 2 eine Trilogie ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Keine Informationen vorhanden.

Informationen zu den benötigten Files:
Die Shareware liegt bei (oberer Download).
Ansonst werden WAD-Datenpakete benötigt.

5 Stimmen
(0 Bytes, 528 Downloads)
4 Stimmen
(253,31 KB, 871 Downloads)






Informationen zum Spiel Hexen:
Hexen spielt in derselben mittelalterlichen Fantasy-Welt wie Heretic. Das Land wurde von drei mächtigen schwarzmagischen Wesen unterjocht, den so genannten Schlangenreitern. D´Sparil, der Endgegner von Heretic, war der erste Schlangenreiter. In Hexen geht es nun darum, seinen Bruder Korax aufzuspüren und zu besiegen. Das Thema wird im Nachfolger Hexen 2 fortgesetzt, in dem Eidolon, der dritte und letzte Schlangenreiter bekämpft wird. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Das Spiel läuft sehr flüssig, was den Schein etwas trügt ist die Tatsache, dass nur die Shareware mit Sound läuft, die Vollversion hingegen nicht.

Informationen zu den benötigten Files:
Die Shareware liegt bei.
Ansonst werden WAD-Datenpakete benötigt.

9 Stimmen
(0 Bytes, 566 Downloads)






Informationen zum Spiel Hexen 2:
Nachdem die Schlangenreiter D´Sparil und Korax in Heretic und Hexen erledigt wurden, befasst sich Hexen 2 nun mit der Vernichtung des dritten und letzten Schlangenreiters Eidolon. Dazu muss der Spieler erst die vier Generäle von Eidolon vernichten, die sich auf jeweils einem der vier Kontinenten der Welt Thyrion befinden. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Das Spiel läuft überraschend flüssig, auf Sound muss jedoch verzichtet werden.

Informationen zu den benötigten Files:
DATA1 Verzeichniss der PC-Vollversion v1.11

4 Stimmen
(2,57 MB, 853 Downloads)






Informationen zum Spiel Jazz Jackrabbit:
Jazz Jackrabbit ist der Name einer Serie von Jump'n'Run-Computerspielen von Epic MegaGames und GameTitan für MS-DOS, später auch Mac OS, Game Boy Advance und Windows.

Einer der Hauptentwickler, der Niederländer Arjan Brussee (*1972), war vorher bereits in der Demoszene bekannt. Mit seiner Gruppe „Ultraforce“ war er unter anderem durch das Aufsehen erregende „VectorDemo“ (1991) bekannt geworden. Seine in der Szene erworbenen Fähigkeiten der Grafikprogrammierung konnte er später in den Spielen umsetzen.

Das Spielprinzip ähnelt durch die hohe Geschwindigkeit sehr stark den frühen Sonic-Titeln. Allerdings werden neben dem Draufhüpfen (wie bei Sonic) bei Jazz zusätzlich Schusswaffen benutzt ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Ja klasse! Jazz auf der PSP spielt sich echt super, nur an der Soundfront herrscht etwas Mangel. Dafür darf man verschieden Dateiformate nutzen, um Sound aufzupeppen (siehe Readme).

Informationen zu den benötigten Files:
Eine spielbare Shareware liegt bei.
Näheres siehe Readme.

7 Stimmen
(4,39 MB, 535 Downloads)
4 Stimmen
(4,4 MB, 726 Downloads)






Informationen zum Spiel Commander Keen:
Die Commander-Keen-Serie wurde von id Software entwickelt. Die Spiele sind so genannte Side-Scroller, das heißt, dass der Bildschirmausschnitt in Bezug zur Landschaft nach rechts verschoben wird, sobald die Spielfigur in den rechten Bildschirmteil gerät (gleiches gilt für die anderen drei Richtungen). Der Spieler steuert den Protagonisten und kann ihn Aktionen wie „Gehen“, „Springen“ und „Schießen“ ausführen lassen. Eine Besonderheit Commander Keens ist sein Pogostab mit dem er besonders hohe Sprünge ausführen kann. Mit diesen Möglichkeiten muss der Spieler Hindernisse wie Abgründe und Monster überwinden um das Levelende zu erreichen. Sobald ein Level abgeschlossen ist, kann der Spieler sich in der Commander-Keen-Reihe auf einer Übersichtskarte selbst den nächsten Level aus einer Reihe von vorgegebenen Möglichkeiten aussuchen. Seit 1990 wurden sieben offizielle Teile der Commander-Keen-Reihe veröffentlicht. Veränderungen am Spielprinzip traten in keinem der Teile auf. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew:
Die Steuerung ist einfach und das Homebrew bringt das Feeling vergangener Zeit gekonnt zurück auf den kleinen Screen. Leider gibt es nur 2 Slots zum abspeichern von Spielständen.

Informationen zu den benötigten Files:
Keine separaten Daten nötig, Shareware von Episode 1 liegt bei.
Für die Installation der Vollversion die Daten in /Keen/data überschreiben.

3 Stimmen
(710,55 KB, 867 Downloads)






Informationen zum Spiel Transport Tycoon Deluxe:
Transport Tycoon ist eine Wirtschaftssimulation von Chris Sawyer für den PC und wurde 1994 von MicroProse veröffentlicht. Ziel des Spiels ist es, ein erfolgreiches Transportunternehmen aufzubauen. Dabei stehen Schiffe, diverse Straßenfahrzeuge, Flugzeuge, vor allem aber Schienenfahrzeuge zur Verfügung.

Der Spieler ist Leiter eines Transportunternehmens und muss diesem zur Blüte verhelfen. In der Spiellandschaft findet man bereits zu Beginn des Spieles einige Städte und Wirtschaftsbetriebe, die Perspektive des Spielers auf die Spiellandschaft ist is.ometrisch – ähnlich wie bei anderen Spielen dieser Zeit, z. B. SimCity 2000. Der Spieler kann nun die Betriebe mit Gütern, die dort benötigt werden, beliefern bzw. Güter, die dort produziert werden, dorthin bringen, wo sie benötigt werden. Als Beispiel sei hier der Transport von Kohle vom Kohlebergwerk zum Kraftwerk genannt. Für diesen Transport wird der Spieler entlohnt und kann sein Unternehmen weiter ausbauen. Mit dem Transport zu den verarbeitenden Betrieben steigt die dortige Produktion an Gütern. Einige Betriebe verarbeiten die Rohstoffe und Güter auch zu sogenannten „Waren“ weiter, die dann in die Städte geliefert werden können. Es ist ebenfalls möglich, Passagiere und Post zwischen den Städten zu transportieren. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew:
Da die Engine komplett neu geschrieben wurde, ist das Homebrew sehr flüssig und unterstützt Texteingaben z.B. über das bekannte DANZEFF-System.

Informationen zu den benötigten Files:
Siehe Link

7 Stimmen
(10,38 MB, 609 Downloads)







Informationen zum Spiel Quake:
Quake (engl. 'Beben', umgangssprachlich im Sinne von 'Erdbeben') ist ein Computerspiel und der erste Teil der Quake-Serie. Das Spiel wurde 1996 von id Software veröffentlicht und war, nach dem Actionspiel Descent, der erste Ego-Shooter, der neben einer echten 3D-Umgebung auch Gegner und erstmals auch Gegenstände aus Polygonen benutzte. Frühere Ego-Shooter wie zum Beispiel Doom oder Duke Nukem 3D stellten aufgrund der geringen Leistung damaliger Computer Gegner und Gegenstände noch durch 2D-Grafiken (so genannte Sprites) dar. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Quake auf der PSP läuft astrein, doch es hapert an der Steuerung. Hier hat man zu viele Funktionen die man benötigt und auf die wenigen Tasten verteilen muss. Hat man sich sich aber eine gute Konfiguration ausgedacht, dann schnellt der Spielspaß schnell in unerreichte Höhen.

Informationen zu den benötigten Files:
Der Dateiordner ID1 des PC-Originals mit den Daten PAK0.PAK & PAK1.PAK (Weitere Informationen s. Readme)

3 Stimmen
(415,83 KB, 2399 Downloads)






Informationen zum Spiel Quake 2:
Das Computerspiel Quake II ist der zweite Teil der Quake-Serie. Der Ego-Shooter erschien Ende 1997 für den PC. In ferner Zukunft wird die Menschheit von einer außerirdischen Rasse von Cyborgs bedroht, den Strogg. Das Spiel setzt zu dem Zeitpunkt ein, als das terranische Militär einen Großangriff auf den Heimatplaneten der Strogg startet. Als Soldat ist man bei einem Absturz von seiner Mannschaft getrennt worden und befindet sich nun allein im feindlichen Gebiet. Über Funk mit der Kommandozentrale verbunden, bekommt der Spieler nun verschiedene Aufträge, darunter Sabotage, Beschaffung von Daten, Zielmarkierung von Luftangriffen und letztendlich die Vernichtung des obersten Feldherrn der Strogg. Im Verlaufe des Spiels erkundet der Spieler diverse Einrichtungen der Strogg, darunter Industriegebiete, Militärstützpunkte, Gefängnisse, Fabriken zur Verarbeitung von Menschen und den Palast des Strogg-Herrschers. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
WOW! Wer das Game nicht auf seiner PSP gespielt hat, hat einiges verpasst. Denn Quake 2 bietet zwar vorerst nur eine selbstgebastelte MAP aber die zeigt, was in der PSP steckt. Die Multiplayer-Version kann zwar den Einzelspielermodus starten, dieser stürzt jedoch vor dem Ende des ersten Levels ab. Daher nur für Multiplayer Gefechte geeignet.

Informationen zu den benötigten Files:
Unterer Download: Keine Daten benötigt, dem Spiel liegt eine MAP bei.

3 Stimmen
(49,26 MB, 1301 Downloads)
4 Stimmen
(8,46 MB, 1212 Downloads)






Informationen zum Spiel Rick Dangerous:
Bei Rick Dangerous handelt es sich um ein von Core Design entwickeltes Computerspiel aus dem Jump'n'Run-Genre, bei dem man eine kleine Heldenfigur durch mehrere Level steuert. Außer hüpfen und laufen kann Rick Dangerous auch Sprengladungen legen, mit einer Pistole schießen (bei beiden ist der Munitionsvorrat auf sechs Schuss beziehungsweise Sprengsätze begrenzt) und gegnerische Figuren mit einem Stöckchen betäuben. Die Präsentation des Spiels ist an die Indiana-Jones-Filme angelehnt.

Eine Besonderheit dieser Spiele ist der hohe Schwierigkeitsgrad. In den Levels sind viele Fallen eingebaut, die unweigerlich zum Tode führen, wenn sie ausgelöst werden. Der Spieler muss deshalb jedes Level durch Versuch und Irrtum lösen und sich die Fallen merken. Da nur eine begrenzte Anzahl von Leben (ebenfalls sechs) zur Verfügung steht und man zum Durchspielen des Spiels im ersten Level beginnen muss, kann schnell Frustration aufkommen. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Das Spiel lässt sich auch auf der PSP gut spielen, es wird jedoch viel Fingerspitzengefühl gefragt, daher ist die Benutzung mit der PSP Classic eher anstrengend. Das Homebrew hat jedoch auch eine Levelanwahl, so dass man selbst bei geringeren Können die weiteren Spielstufen probieren kann.

Informationen zu den benötigten Files:
Keine separaten Daten nötig.

4 Stimmen
(3,77 MB, 987 Downloads)






Informationen zum Spiel Rise of the Triad:
Das Spiel war ursprünglich als Add-on zu Wolfenstein 3D konzipiert (benutzt auch eine stark modifizierte Version von dessen Engine) und wurde von Apogee Software als Konkurrenzprodukt zu Doom vermarktet. ROTT ist, in der Entwicklungsgeschichte Apogees/3D Realms', auch der direkte Vorgänger von Duke Nukem 3D.

Eine militante Sekte namens „Triad“ will die Weltherrschaft an sich reißen und hat ihr Hauptquartier auf einem Klostergelände. Um den Orden auszuschalten, wird ein Agent eingeschleust, der aber sofort enttarnt und erwartet wird. Dieser muss sich nun in das Herz des Klosters vorkämpfen. ...weiterlesen auf Wikipedia

Informationen zum Homebrew :
Das Spiel läuft in der aktuellen Version nahezu fehlerfrei und sogar mit Sound. Der TV-Out der PSP Slim & Lite wird unterstützt.

Informationen zu den benötigten Files:
Die Shareware liegt dem Spiel bei.

4 Stimmen
(10,05 MB, 557 Downloads)






Informationen zum Spiel ScummVM:
ScummVM ist eine Virtuelle Maschine, die Programme für grafische Adventure-Spiele ausführt, die unter anderem in der von LucasArts entwickelten Skriptsprache SCUMM für die Spiel-Engine SPUTM geschrieben sind. Neben den LucasArts-Adventures, wie etwa den ersten drei „Monkey-Island“-Spielen, nutzen auch einige andere Spiele diese Sprache oder Entsprechungen derselben. Die Unterstützung weiterer, nicht SCUMM-basierter Adventure-Spiele wurde durch die teilweise zur Verfügung gestellten Quelltexte der Game-Engines gefördert.
...weiterlesen auf ScummVM.org

Informationen zum Homebrew ScummVM:
ScummVM läuft sehr zuverlässig und bietet euch eine Vielzahl von unterstützen Titeln. Zwar kann es zu Fehlern kommen, dies hält sich jedoch sehr in Grenzen. Man hat einen Mauszeiger mit 2 Geschwindigkeiten, Kopierschutzsupport, MP3-Sound, und Optionen für jedes einzelne Spiel. Da die Entwicklung von ScummVM stets voranschreitet, gibt es in Abständen von jeweils 7-12 Monaten ein großes Update.

Informationen zu den benötigten Files:
Day of the Tentacle: DOTTDEMO.000 , DOTTDEMO.001 und MONSTER.SOU
Monkey Island: Alle Dateien mit .LEC und .LFL-Endung
Monkey Island 2: LeChuck's Revenge: MONKEY2.000 und MONKEY2.001
Maniac Mansion: Alle Daten mit .LFL-Endung
Zak McKraken and the Alien Mindbenders: Alle Daten mit .LFL-Endung
LooM: Alle Daten mit .LFL-Endung
Sam & Max - Hit the Road: MONSTER.SOU , SAMNMAX.000 und SAMNMAX.001
Indiana Jones and the last Crusade: Alle Daten mit .LFL-Endung
Indiana Jones an the Fate of Atlantis: ATLANTIS.000 und ATLANTIS.001

Weitere Beispiele gibt es in der ScummVM Kompatibilitätsliste

5 Stimmen
(5,07 MB, 522 Downloads)


Passend zum Interpreter auch gleich noch einige Freewarespiele zum sofortigen Spielgenuss:

23 Stimmen
(66,82 MB, 1090 Downloads)
23 Stimmen
(34,83 MB, 799 Downloads)
24 Stimmen
(3,54 MB, 853 Downloads)
23 Stimmen
(33,31 MB, 1087 Downloads)


Ebenso haben wir folgende Enhanced Soundtracks im Angebot:

2 Stimmen
(125,92 MB, 400 Downloads)
2 Stimmen
(85,46 MB, 391 Downloads)







Informationen zum Spiel Tyrian:
Tyrian 2000 ist eins der besten Weltraum-Arcadespiele, die jemals gemacht wurden. Die Grafik in dem Spiel ist eine komplette Perfektion! Die Musik ist auch ausgezeichnet. Was dem Spiel eine klare Punktzahl von 5 gibt ist die Geschichte. Deine Rolle ist die von Trent Hawkings, Weltraum-As extraordinär. Ohne jede Warnung wirst du in ein tödliches Spiel der Macht hineingeworfen, als MicroSol versucht, komplette Kontrolle über das planetare System von Tyrian zu übernehmen. Du stehst alleine gegen eine mächtige Organisation. Deine Freunde werden dich verraten, deine Eltern werden getötet, und alle und alles wird sich gegen dich wenden. Es wird verschiedene Wege geben, die du nehmen kannst, so dass das Spiel sich nie wiederholen wird. Du wirst die Geschichte des Spiels von verschiedenen Datenquellen in dem ganzen Spiel bekommen. Diese werden Nachrichten von Freunden, Verbündeten und anderen, die neue Waffen, Schiffe oder Sternenreisen freigeben werden, beinhalten. Da diese Datenquellen in den Gebäuden und feindlichen Schiffen versteckt sind, wirst du nie durch das Spiel zweimal mit genau derselben Information durchgehen. Also wird das eigentliche Spiel sich die ganze Zeit ändern. Genau das, was jedes Spiel braucht!

Informationen zum Homebrew :
Keine Informationen vorhanden.

Informationen zu den benötigten Files:
Keine separaten Daten nötig.

5 Stimmen
(5,17 MB, 886 Downloads)



Lust auf mehr bekommen?
Dann dürften dir diese Artikel auch gefallen.


Kommentare

Die besten Oldies auf der PSP | Shoesy | 26. Okt - 12:50

Kommentare: 913

Darauf antworten
Keine Kommentare?

Re: Die besten Oldies auf der PSP | simo4103 | 04. Mai - 17:18
Kommentare: 50

Darauf antworten
vielleicht ma erstmal abwarten? -_-

ich finde die idee einfach geil! gut umgesetzt ist es auch noch. (: was will man mehr?

Die besten Oldies auf der PSP | Deutschlands 1 | 21. Nov - 14:05
Kommentare: 111

Darauf antworten
Direkt Mal OpenBOR und ScummVM saugen =D

Die besten Oldies auf der PSP | Killroy McKnall | 03. Mai - 22:50
Kommentare: 126

Darauf antworten
Die Versionen von Quake2, Duke 3d und Hexen 2 sind völlig veraltet.

Es gibt Versionen von dem Coder Crow_Bar, die perfekt laufen (Hexen2 mit sound, Duke3D mit Voller Savegame Unterstützung und Quake 2 mit Singleplayer unterstützung samt Zwischensequenzen und allen AddOns).

Also alle perfekt spielbar, meistens aber nur auf der Slim oder neuer.

Achja, Quake 3 hat er auch schon geportet. Ist aber noch nicht sehr performant.

Die besten Oldies auf der PSP | Anonymous | 04. Mai - 10:28
Gast

Darauf antworten
klasse artikel!

Die besten Oldies auf der PSP | MrFritzle | 04. Mai - 10:55
Gast

Darauf antworten
Vielen Dank für den tollen Artikel. Super das Ihr euch die Mühe gemacht habt !!!!!

Die besten Oldies auf der PSP | chrischi | 04. Mai - 18:46
Kommentare: 52

Darauf antworten
wow ein paar gute sachen gefunden zb. opentdd hatte ich zwar mal ist aber gelöscht gewesen und scumvm kann ichg leich mal monkey island anfangen



E-Mail News an einen Freund hier registrieren